Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Ferienpass-Aktion 2017 Vom Sportplatz auf den Jägerhochsitz in Ganderkesee

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 05.05.2017, 18:17 Uhr

Die Osterferien sind gerade erst vorbei, da gehen die Gedanken schon in Richtung Sommer und Ferienpass-Aktion „Junge Ganter“. Gab es im vergangenen Jahr noch 99 Angebote, hat Organisatorin Kerstin Röhl die Zahl diesmal auf 105 Veranstaltungen für die Jugend hochgeschraubt. 36 Vereine, Organisationen, Institutionen, Firmen und Privatpersonen bieten vom 22. Juni bis zum 2. August nahezu täglich Aktionen an, damit es in den Ferien nicht langweilig wird. Gedacht ist das Programm wieder für Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren.

Auch in diesem Jahr geht es unter anderem wieder sehr sportlich zu. „An der Grundschule Dürerstraße bieten wir für kleine Fußballfreaks von sechs bis acht Jahren ,Spielen wie Messi‘ an“, informiert die Organisatorin. Außerdem auf dem Programm: Trampolin, Tischtennis, Tanz und Tennis. Dazu: Windsurfen, Wasserski und Weserstadion.

Übernachtung in der Jagdhütte

Quasi für das aufgeweckte Kind ist beispielsweise die Veranstaltung „Wildbeobachtung auf dem Hochsitz“ gedacht, die schon um 5 Uhr beginnt. Außerdem soll es wieder eine Übernachtung in der Jagdhütte mit Geisterstunde geben.

Zeltlager mit französischen Freunden

Neu dabei sind Angebote wie „Die Nadel im Heuhaufen“, Pool-Party im Freibad und „Fotografieren mit Greenscreen“. Klassiker sind die Touren zu den Tier- und Freizeitparks Jaderberg und Thüle, zum Heidepark Soltau oder zum Miniatur-Wunderland in Hamburg. Eingebunden in die Ferienpass-Aktion ist außerdem das deutsch-französische Zeltlager mit Kindern und Jugendlichen aus der Gemeinde Ganderkesee und der Partnerkommune Château-du-Loir. Bereits mehr als 50 Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis 17 Jahren haben sich bisher schon angemeldet, darunter rund 30 aus Frankreich. Das Zeltlager mit Ausflugsprogramm findet vom 20. bis 27. Juli statt und kostet inklusive Verpflegung 100 Euro Beitrag. Wer Lust dazu hat, kann sich noch anmelden.

Anmeldung ab Montag, 8. Mai, online

Die Anmeldungen für die Ferienpass-Angebote mit Einverständniserklärung der Eltern können ab Montag, 8. Mai, online erfolgen. Wer für die Registrierung keinen eigenen PC zur Verfügung hat, kann in eines der drei Jugendzentren (Trend, Kaffeepott oder Horst) gehen und die öffentlichen Computerarbeitsplätze nutzen. Bis spätestens 30. Mai erhalten alle per E-Mail eine Nachricht über die zugelosten Veranstaltungen und die Teilnehmergebühren. Zwischen dem 1. und 9. Juni müssen die Teilnehmergebühren auf das Konto der Gemeinde überwiesen oder bei der Gemeindekasse eingezahlt werden – sonst ist man nicht mit dabei.

 Nähere Informationen zum Ferienpass 2017 in der Gemeinde Ganderkesee gibt es hier.