Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Feste in Bookholzberg und Hengsterholz Schützen krönen am Sonntag zwei neue Königshäuser

Von Antje Cznottka, Antje Cznottka | 02.07.2016, 19:03 Uhr

Bookholzberg/Hengsterholz. Gleich zwei neue Königshäuser werden an diesem Wochenende gekrönt. Der Schützenverein Hengsterholz-Havekost feiert auf dem Sportplatz, während die Bookholzberger beim Schwarzen Ross zum 119. Volksschützenfest laden.

Der Schützenverein Bookholzberg und der Schützenverein Hengsterholz-Havekost feiern an diesem Wochenende ihre Schützenfeste und krönen die neuen Königshäuser. Bereits am Samstag schießen die Schützen des SV Hengsterholz-Havekost auf dem neuen Schießstand beim Schützenverein Adelheide alle Königswürden aus. Um die Spannung zu erhöhen, werden sie aber in allen Altersklassen verdeckt ausgeschossen.

Feier auf dem Sportplatz in Hengsterholz

Das Programm am Sonntag startet um 11.45 Uhr beim Feuerwehr-Gerätehaus in Havekost. Von dort aus macht sich der Umzug zum amtierenden König Heiko Moorschlatt auf den Weg, begleitet vom Spielmannszug Adelheide. Ab dem Ehrenmahl soll ein Bustransfer eingerichtet werden. Der Festmarsch zum Sportplatz Hengsterholz setzt sich um 14.30 Uhr in Bewegung. Auch hier soll ein Bustransfer möglich sein.

Voltigiershow und Tombola

Am Sportplatz erwartet die Schützen und ihre Gäste ein buntes Programm mit Kaffee- und Kuchenbuffet, Hüpfburg, Knobelwettbewerb, Verkauf der Tombola-Lose und das Schießen auf den Glücksstand für alle Gäste. Daneben wird der Vogelkönig ausgeschossen. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt. Um 17 Uhr gibt es eine Voltigiershow der Pferdefreunde des VRV Horstedt, gefolgt von der Verlosung der Tombola-Preise um 18 Uhr. Um 18.30 Uhr werden das neue Königshaus proklamiert und Ehrungen ausgesprochen, bevor das Fest in gemütlicher Runde ausklingt.

Bookholzberger holen König Felix Laukart ab

Beim 119. Volksschützenfest des Schützenvereins Bookholzberg startet um 12.45 Uhr der Festumzug zum König Felix Laukart vor der Schießhalle. Dann geht es weiter zur Abholung des gesamten Königshauses in der Schmalen Straße. Der Rückweg führt zur Stedinger Straße bis in Höhe Alfa-Grill (Tulpenstraße), Stedinger Straße. Eine Pause wird beim Stedinger Hof eingelegt. Dann geht es weiter über die Stedinger Straße und die Huder Straße zum DRK-Seniorenwohnpark An der Ellerbäke. Von dort marschieren die Schützen durch die Insterburger Straße, Danziger Straße, Am Heidberg, Stedinger Straße und Übern Berg zur Kranzniederlegung beim Ehrenmal. Der Festumzug wird diesmal begleitet vom Musikzug Concordia Schwei sowie von den befreundeten Vereinen und dem THW Hude-Bookholzberg.

Ab 15 Uhr wird das Vogel- und Preisschießen für jedermann eröffnet. Die Bookholzberger Dorfmusikanten spielen ab 16.30 Uhr. Die Proklamation beginnt um 19 Uhr auf dem Festplatz vor dem Restaurant „Schwarzes Ross“.