Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Feuer in der Silvesternacht Keine Rakete – Defekt löste Großbrand in Elmeloh aus

Von Thomas Deeken | 12.01.2016, 14:03 Uhr

Das Feuer in einem Wohnhaus an der Elmeloher Straße in der Gemeinde Ganderkesee ist in der Silvesternacht durch einen technischen Defekt und nicht durch eine Silvesterrakete ausgelöst worden. Das haben laut Polizeisprecherin Melissa Oltmanns jetzt die Ermittlungen ergeben.

Den Defekt habe es im Dachgeschoss gegeben, sagte Oltmanns. Daraufhin habe sich zunächst Wärme und dann der Brand entwickelt. Es sei purer Zufall gewesen, dass zur gleichen Zeit gegen 0.20 Uhr eine Silvesterrakete aufs Dach geflogen ist. Aus diesem Grund wurde bisher die Rakete als Auslöser des Feuers vermutet.

Haus ist nicht bewohnbar

Nach Angaben der Polizei gab es keine Verletzten. Der Sachschaden beläuft sich Schätzungen zufolge auf 250.000 Euro. Derzeit ist das Haus laut der Polizeisprecherin nicht bewohnbar.

Weitere Informationen gibt es hier.