Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Feuerwehr Bookholzberg Jugendarbeit Grundstein starker Ortswehr Bookholzberg

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 11.12.2016, 17:13 Uhr

Die Feuerwehr hat Egon Lustermann ausgezeichnet. Der Bookholzberger ließ den Feuerwehrnachwuchs glänzen.

Als Egon Lusterman 1976 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Bookholzberg wurde, dauerte es noch ein Jahr bis zur Gründung einer Jugendwehr. Sein 40-jähriger Einsatz für die Feuerwehr und besonders für die Feuerwehrjugend ist am Freitagabend im Feuerwehrhaus Bookholzberg mit dem Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbands gewürdigt worden.

Häufig zuerst am Brandherd

„Mit deinem Einsatz für die Jugendfeuerwehr hast du mit anderen den Grundstein gelegt für die heutige Personal- und Leistungsstärke unserer Wehr“, strich Ortsbrandmeister Carsten Drieling in seiner Lobrede im Rahmen der Weihnachtsfeier heraus. Drieling erinnerte daran, dass Lustermann in seiner aktiven Zeit als Feuerwehrmann häufig einer der Ersten an einem Einsatzort war, weil er dank Schichtarbeit tagsüber für Einsätze zur Verfügung stand. Der Kraftfahrzeugmechaniker mit Meisterurkunde habe sein technisches Wissen vielfach für die Feuerwehr eingesetzt.

Acht Jahre Chef der Jugendwehr

Lustermann war acht Jahre lang Leiter der Jugendfeuerwehr. In seiner Zeit hat der Bookholzberger Feuerwehrnachwuchs in vielen Wettbewerben geglänzt. In Ganderkesee wurde er bald stellvertretender Gemeindejugendfeuerwehrwart. Auf Kreisebene war er anschließend bis zum Ende des aktiven Dienstes Fachbereichsleiter für Wettbewerbe.