Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Feuerwehr kühlt das Stalldach Schweine in Sandhatten vor Hitzschlag bewahrt

Von Reiner Haase | 05.07.2015, 13:00 Uhr

Die große Hitze hat am Sonnabend 300 Schweine in einem Stall in Sandhatten in Lebensgefahr gebracht. Die Feuerwehr rettete die Tiere.

Die Feuerwehr Sandhatten hat am Sonnabend 300 Schweine vor einem Hitzschlag bewahrt. In einem Stall an der Huntloser Straße war die Temperatur gegen 16.30 Uhr wegen der großen Hitze von außen auf über 40 Grad angestiegen. Die Temperaturüberwachung des Stalls schlug Alarm, und der Landwirt rief die Feuerwehr zu Hilfe.

Kühlendes Wasser aufs Dach

Die Feuerwehr kühlte das Dach mit Wasserwerfern und Strahlrohren, was die Temperatur im Stall deutlich nach unten drückte und die Tiere außer Lebensgefahr brachte. Die 21 Feuerwehrleute, mit vier Fahrzeugen im Einsatz, konnten nach gut zwei Stunden wieder abrücken.