Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Feuerwehr schnell vor Ort Feuer auf Balkon in Ganderkesee richtet Schaden an

Von Marco Julius | 10.07.2017, 22:54 Uhr

Zu einem Brand auf dem Balkon eines Wohnhauses am Dachsweg in Ganderkesee ist am Montagabend kurz vor 20 Uhr die Feuerwehr per Sirene gerufen worden.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ganderkesee konnten besonders schnell vor Ort sein, da sie zu diesem Zeitpunkt ihren Übungsabend absolvierten. Kurz zuvor benutzte ein 23-jähriger Bewohner des Mehrfamilienhauses im Dachsweg seinen auf dem Balkon aufgestellten Gasherd. Zwischendurch vergaß er den eingeschalteten Herd und verließ die Wohnung.

Das in einem Topf befindliche Öl geriet in Brand. Das Dach und die Satellitenschüssel wurden in Mitleidenschaft gezogen. Durch die Hitze platzte eine Fensterscheibe, Rauch zog in die Wohnung.

Das Feuer konnte von der Feuerwehr schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand, die Höhe des Sachschadens wurde mit 1000 Euro beziffert. Neben der Ganderkeseer Wehr rückten auch die Kameraden aus Hengsterholz-Havekost mit insgesamt sieben Fahrzeugen und 38 Kräften an.