Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Filiale im ehemaligen Music-Club Subway will Restaurant in Ganderkesee Anfang 2019 eröffnen

Von Thomas Deeken | 24.12.2018, 15:46 Uhr

Nach mehrmonatigen Verzögerungen will das Unternehmen Subway in Kürze eine Filiale an der Grüppenbührener Straße in Ganderkesee eröffnen. Das hat Subway-Sprecherin Melanie Eimesser auf Nachfrage unserer Zeitung mitgeteilt.

Die Bauarbeiten im ehemaligen Music-Club zwischen KiK und Rossmann und gegenüber von Famila gingen gut voran. Sollten die Arbeiten weiterhin so laufen wie geplant, könne das neue Restaurant bereits Anfang 2019 eröffnen. Bernd Wagner, Gebietsbetreuer von Subway im Regionalbüro Hannover, sprach sogar von Ende Januar.

Über zwei Millionen Kombinationsmöglichkeiten

Eine Fläche von rund 100 Quadratmetern soll Sitzplätze für 24 Gäste bieten. Zum gesamten Produktsortiment würden rund 40 hochwertige Zutaten und über zwei Millionen verschiedene Kombinationsmöglichkeiten gehören, so die Subway-Sprecherin.

Individuelle Sandwiches und Salate

Ein rund zwölfköpfiges Team werde von Montag bis Sonntag „individuelle Sandwiches und Salate ganz nach den Wünschen des Gastes frisch zubereiten – sowohl zum Verzehr im Restaurant als auch zum Mitnehmen“. Die genauen Öffnungszeiten will das Unternehmen ebenso noch mitteilen wie den konkreten Eröffnungstermin, erläutert Melanie Eimesser.

Erstes Restaurant im Landkreis

In der näheren Umgebung gibt es in Delmenhorst, Stuhr, Bremen und Oldenburg Subway-Restaurants. Mit der Neueröffnung in Ganderkesee wird Subway zumindest ein Mal im Landkreis Oldenburg vertreten sein.