Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Finanzausschuss tagt diesem Mittwoch Ganderkeseer Politik diskutiert Krippenanbau

Von Katja Butschbach | 08.07.2015, 09:03 Uhr

Der Finanzausschuss diskutiert am Mittwochabend einen möglichen Krippenanbau mit Mehrzweckraum am Montessori-Kinderhaus.

Der Sozialausschuss hatte in der vergangenen Woche bereits seine Zustimmung zum Vorschlag der Verwaltung signalisiert – allerdings mit vier Enthaltungen der CDU. Donnerstagabend entscheidet dann abschließend der Gemeinderat.

Eigenanteil 500.000 Euro

Bei einem Ja für den Bau würde der Eigenanteil der Gemeinde bei rund 500.000 Euro liegen: Die Baukosten einschließlich Einrichtung und Außenanlagen werden von der Verwaltung auf 565.000 Euro geschätzt; der Mehrzweckraum kostet 103.000 Euro und der Grunderwerb 55.000 Euro. Als Zuschüsse werden Landesmittel in Höhe von 180.000 Euro erwartet, die Landkreismittel für das Projekt sollen bei 46.500 Euro liegen.

Ausbau dringend erforderlich

Wie die Gemeinde berichtet, kann durch den Anbau einer Krippengruppe an den Jona-Kindergarten für das Kindergartenjahr 2015/2016 auf mobile Krippenräume verzichtet werden.

Zum 1. August 2016, so die Gemeinde, sei eine Erweiterung des Krippenplatzangebotes allerdings „dringend erforderlich“. Eine der denkbaren kurzfristigen Lösungen ist dabei der Anbau am Montessori-Kinderhaus.