Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Firma STAROFIT spendet 1500 Euro Prämie für erfolgreiche Sportler aus Ganderkesee

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 29.08.2017, 21:00 Uhr

Zum inzwischen zwölften Mal haben Rüdiger Klose, Inhaber des Ganderkeseer Unternehmens STAROFIT, und seine Frau Doris Klose-Doehring Schulen, Vereine und Organisationen unterstützt, deren Schüler beziehungsweise Mitglieder besonders erfolgreich beim Sportabzeichenwettbewerb waren.

Das Ehepaar spendete am Dienstag bei einer kleinen Feier im Maislabyrinth in Elmeloh insgesamt 1500 Euro – 150 Euro für jede Gruppe. Im nächsten Jahr will Klose die Prämie auf 200 Euro erhöhen.

Bürgermeisterin Alice Gerken lobte die 682 Aktiven, die im vergangenen Jahr ihr Sportabzeichen schafften und hob zunächst die Grundschulen Heide (127 Aktive/67,2 Prozent aller Schüler der Schule), Habbrügge (30/51,7 %) und Lange Straße (67/35,1 %) hervor. Zu den geehrten Vereinen zählten der TSV Hoyerswege (42/58,3 Prozent aller Vereinsmitglieder), der TV Falkenburg (130/36,9 %), der TS Hoykenkamp (108/13,7 %), der VfL Stenum (105/6,2 %) und der SV Ganderkesee (32/6,1 %). Einen Scheck gab es außerdem für den Lauftreff Ganderkesee (14 Aktive) und die Feuerwehr Falkenburg (elf).

Zur Feier bei Getränken und Gegrilltem waren aber nicht nur die aktiven Sportler gekommen. Die Bürgermeisterin hatte auch die zahlreichen Ehrenamtlichen eingeladen, die die rund 700 Kinder und Jugendlichen bei den Ferienpassaktionen betreut hatten, um sich für deren Einsatz zu bedanken.