Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

„Frühlingszauber“ in Hude Gartentore in Hude öffnen sich den Besuchern

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 04.05.2016, 15:08 Uhr

Bei „grünen Adressen“ entfaltet sich am Sonntag, 8. Mai, der „Frühlingszauber“ in Die Gartentore sind von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Freunde schöner Gärten können an diesem Sonntag beim Huder „Frühlingszauber“ acht interessante Adressen ansteuern. Von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet sind der Familiengarten Mümken, Maibuscher Straße 10a, Stünkels Gartenparadies in Kirchkimmen, Stünkelweg 2, der Schwedenhausgarten Müller in Wüsting, Bei der Schmiede 2, das Studio Kunst und Landschaft in Wüsting, Am Klosterkiel 53, und das Arboretum Neuenkoop in Berne, Neuenkooper Straße 64.

Führung durch Witzleben-Park

Die Klosterfreunde führen um 15 Uhr eine Gruppe durch den Park von Witzleben; Anmeldung unter Telefon (04408) 6829. Die Baumschulen Siefken, Tweelbäke, Alter Damm 2, und Tönjes, Nordenholzer Straße 25, sind schon am Samstag von 8 Uhr bis 14 Uhr sowie am Sonntag ab 10 Uhr geöffnet.

Radtour zu ausgewählten Adressen

Gästeführerin Sylvia Stelzner leitet eine Radtour zu drei Adressen des „Frühlingszaubers“. Die vierstündige Tour beginnt um 14 Uhr auf dem Schützenplatz. Die Teilnahme kostet 8,50 Euro einschließlich Eintritt. Anmeldung unter Mobiltelefon (0152) 31967303.