Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Frühschoppen und Konzerte zum Advent Blasmusik stimmt in Ganderkesee aufs Fest ein

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 18.12.2016, 19:32 Uhr

Viel Musik und beste Stimmung allenthalben: Der vierte Advent war in Ganderkesee von zahlreichen Konzerten geprägt. Auch der Fasching kam zu seinem Recht.

Alle Jahre wieder – nicht mehr wegzudenken sind die Kurzauftritte des Feuerwehrmusikzugs in der Vorweihnachtszeit.

Feuerwehrmusikzug spielt

Auch am vierten Advent brachen die Musiker wieder zu ihrer Bereisung durch die Gemeinde auf. An sieben Stationen, darunter vor dem Feuerwehrhaus in Bergedorf, erfreuten sich die Bürger an der weihnachtlichen Blasmusik.

Bläserkreis ist auch dabei

Den Abschluss bildete am Abend ein gemeinsames Musizieren mit dem Bläserkreis der evanglisch-lutherischen Kirchengemeinde vor dem Alten Rathaus. Die Bläser hatte am Nachmittag in vier Senioreneinrichtungen gespielt.

In Bookholzberg Ständchen für die Geehrten

Blasmusik erklang auch beim Musik- und Spielmannszug Bookholzberg. Auf dessen Weihnachtsfeier wurden langjährige Mitglieder geehrt. Erwin Wagner, Jan-Ole Peters und Wilfried Samtleben sind seit zehn Jahren dabei, Frank Gründel und Kord Großkopf seit 25 Jahren. Bereits seit 50 Jahren gehört Dieter Kloppenburg dem Orchester an.

Fasching kommt zu seinem Recht

So kurz vor dem Fest kam aber auch der Fasching nicht zu kurz. Zum zweiten Mal fand am Sonntagmorgen auf dem Hof Blankemeyer der im vergangenen Jahr erstmals veranstaltete Weihnachtsfrühschoppen der Faschingsgruppe des TSV Grüppenbühren-Bookhorn statt.

Weihnachtsfrühschoppen

Für das Engagement der Handballer auch beim Festwagenbau bedankten sich Prinz Christian I. (Schütte) und Prinzessin Anke III. (Paukstat) mit einem Geschenk bei Tobias Bleydorn und Kai Blankemeyer.

GGV-Bigband spielt auch mit

Bereits am Samstag waren die Majestäten einer Einladung der GGV-Bigband zum Probehören gefolgt.