Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Führerschein beschlagnahmt Wildeshauser Autofahrer mit 1,73 Promille gestoppt

Von Eyke Swarovsky | 02.02.2016, 13:56 Uhr

Die Polizei hat am Montagnachmittag einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Um kurz nach 16 Uhr war der 44-jährige Mann aus Wildeshausen nach Angaben der Polizei mit seinem Auto auf der Ahlhorner Straße unterwegs. Die Beamten kontrollierten den Autofahrer und stellten dabei fest, dass er deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand.

Test ergibt 1,73 Promille

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,73 Promille. Im Anschluss wurde dem Wildeshauser eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Auf den Mann kommt nun ein Strafverfahren zu.