Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Führerschein gefälscht Polizei schnappt Dokumentenfälscher in Wildeshausen

Von Thorsten Konkel | 12.08.2015, 11:39 Uhr

Mit einem gefälschten bulgarischen Kartenführerschein hat ein 37-Jähriger am Dienstag versucht, sich im Rahmen einer Verkehrskontrolle der Autobahnpolizei Ahlhorn auszuweisen.

Der Bulgare wurde gegen 15 Uhr auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Bremen kurz nach der Anschlussstelle Wildeshausen-Nord kontrolliert.

Noch am Ort erkannten die Beamten die Fälschung und ermittelten, dass der 37-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Identität des Mannes konnte ermittelt werden, da er in der Vergangenheit bereits mehrmals gefälschte Dokumente bei der Polizei vorgelegt hatte.

Rechtmäßige Ausweisdokumente konnte er auch diesmal nicht vorlegen.

Gegen den 37-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.