Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Fußballturnier mit 20 Teams „Bremen Allstarz“ holen sich Sommer-Cup in Bookhorn

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 09.07.2017, 16:39 Uhr

Die „Bremen Allstarz“ haben am Samstag auf den Sportplätzen der SG Bookhorn den „4. Transgourmet Sommer Cup“ geholt. Im Finale setzten sich die Kicker knapp mit 1:0 gegen „Die Mannschaft“ durch.

20 Freizeit-, Firmen- und Vereinsmannschaften waren nach Bookhorn gekommen, um den Pokal zu erkämpfen. Mit dabei war unter anderem Titelverteidiger „Transgourmet Hildesheim“, der allerdings in der Vorrunde knapp scheiterte.

Vorrunde in vier Gruppen

Gespielt wurde in vier Gruppen jeweils nach dem Modus jeder gegen jeden. Die beiden bestplatzierten jeder Gruppe kamen dann ins Viertelfinale. Dazu gehörten neben den beiden Finalisten „Transgourmet Bremen“, TV Adelheide, Borussia Delmenhorst, „OlympCHAOS BIERäus“, der Bookholzberger TB sowie der SV Rethorn.

Klare Siege im Halbfinale

Im Halbfinale setzten sich die „Allstarz“, die das Turnier bereits im Sommer 2016 gewonnen hatten, gegen die Rethorner mit 3:1 durch. „Die Mannschaft“ besiegte die Bookholzberger Kicker mit 3:0.

Bookholzberg gewinnt nach Elferschießen

Im Spiel um Platz drei musste das Elfmeterschießen entscheiden. Dabei siegte Bookholzberg mit 3:1 gegen den SV Rethorn. Im nächsten Jahr soll die fünfte Auflage des „Transgourmet Cups“ folgen.