Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Ganderkeseer beim Lääsewettstriet 2015 Mia-Hanne und Joris beste Vorleser an der Langen Straße

Von Thorsten Konkel | 16.03.2015, 14:36 Uhr

Mia-Hanne Wielewicki und Joris Struthoff sind an der Grundschule Lange Straße die Schulsieger des plattdeutschen und saterfriesischen Lesewettbewerbs der Oldenburgischen Landschaft.

Am Montag wurden die Drittklässlerin und der Viertklässler von Schulleiterin Rita Wienecke mit Urkunden und Lese-Einkaufsgutscheinen des Fördervereins ausgezeichnet. Mia-Hanne Wielewicki und Joris Struthoff, die Schulsieger des plattdeutschen und saterfriesischen Lesewettbewerbs der Oldenburgischen Landschaft, werden nun am 12. Mai beim Kreisentscheid in Wildeshausen ihre Grundschule vertreten.

Auf den Plätzen zwei und drei des schulinternen „Lääsewettstriet 2015“ landeten in Jahrgang drei Max Tönjes und Erik Lange sowie Tom Pajak und Tasmin Linnemann in der vierten Jahrgangsstufe.

Fleißig geübt

Neben den Plattdeutschbeauftragten der Schule Insa von Essen und Astrid Pape-Westermann hatten auch die Ehrenamtlichen Ilse lange, Hans-Gerd Witte, Irmgard Logemann, Reinhard Siemers, Heidi Lange und Petra Sperling mit den Kindern geübt.