Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Vater und Sohn angeklagt Einst in Ganderkesee ansässige Umzugsfirma soll 600.000 Euro hinterzogen haben

Von Ole Rosenbohm | 14.06.2010, 13:56 Uhr

Die Angeklagten beschäftigten Angestellte schwarz, hinterzogen Steuern und sind der Insolvenzverschleppung angeklagt. Sie werden Bewährungsstrafen erwarten können.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden