Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Gartenausstellung in Prinzhöfte Wildkräuter, Holzkunst und Shiatsu am Kulturhaus Mikado

Von Dirk Hamm | 07.03.2017, 21:03 Uhr

Die Landschaftsgärtnerin und Permakultur-Designerin Susanne Meier lädt am Sonntag, 12. März, zu einer Ausstellung rund um das Kultur- und Tagungshaus Mikado, Zur Großen Höhe 4, in Prinzhöfte ein.

Unter der Überschrift „Natur, Kunst, Spiel – aus der Fülle schöpfen“ sind Garten- und Naturinteressierte ab 15 Uhr willkommen. Die Ausstellung, die ihre dritte Auflage erlebt, ist nach Angaben des Veranstalters aus der Idee geboren worden, ökologisch interessierte Gartenbesitzer mit kreativen Ideen zu begeistern. Sie sei längst über die rein gärtnerischen Belange hinausgewachsen.

Gartenfotos und Vortrag über Permakultur

Die Besucher können am Sonntag Gartenfotos aus Susanne Meiers Gartenbaujahr betrachten und handwerklichen Vorführungen des Holzkünstlers Markus Schaser beiwohnen. Außerdem steht ein kurzer Vortrag der Permakultur-Designerin Ulrike Oemisch auf dem Programm, die Wildnispädagogin Judith Wilhelm informiert über Wildkräuterkurse und Ruth Große-Wilde gibt eine Einführung in die Shiatsu-Körperarbeit.

Ressourcen auf behutsame Weise einsetzen

„Alle Bereiche, die hier am Mikado und bei uns im Verein für ganzheitliches Lernen vertreten sind, sei es die Entdeckung der essbaren Schätze aus der Natur, Gesundheits- und Wohlfühlbelange oder das kreative Spiel, sie alle schöpfen aus der Fülle“, erklärt Susanne Meier.

„Ob es um den kreativen Einsatz von Baumaterialien im Garten geht, um die Nutzung von heilenden und schmackhaften Wildkräutern oder die Bearbeitung von Holz, sodass es im Außenbereich lange haltbar und schön ist – immer geht es darum, die Ressourcen auf behutsame Weise einzusetzen“, so die Landschaftsgärtnerin weiter.

Themenspektrum um Shiatsu erweitert worden

Diesmal sei das Themenspektrum mit der Shiatsu-Praktikerin Ruth Große-Wilde noch erweitert worden. Darüber hinaus bringe sie mit der Kunstrichtung LandArt eines ihrer Steckenpferde mit, kündigte Meier an: Die Permakultur-Designerin wird am Sonntag ein Objekt aus Steinen errichten, die Gäste sind eingeladen, dabei mitzumachen.

Im Sonntagscafé des Mikado ist mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl gesorgt.