Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Gas- und Bremspedal verwechselt Frau setzt in Wildeshausen Mercedes gegen Hauswand

Von Reiner Haase | 04.07.2015, 15:04 Uhr

Eine 77-Jährige hat am Sonnabend in Wildeshausen ihren Mercedes gegen eine Hauswand gesetzt. Sie blieb unverletzt.

Das Auto einer 77-Jährigen ist am Sonnabend um 8.25 Uhr auf der Westerstraße in Wildeshausen mit einem Mercedes gegen die Wand eines Wohn- und Geschäftshauses gefahren. Die Frau hatte offenbar beim Versuch, das Auto in einer Parkbucht abzustellen, das Gas- und das Bremspedal verwechselt. Sie überstand den Unfall unverletzt.

1500 Euro Schaden am Auto

Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 1500 Euro. Zur Höhe des Schadens am Gebäude kann die Polizei bisher keine Angabe machen.