Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Gemeinde schlägt Alarm wegen Blaualgen Ab sofort Badeverbot im Sielingsee in Hohenböken

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 31.05.2016, 19:09 Uhr

Ein sofortiges Badeverbot im Sielingsee in Hohenböken haben die Gemeinde Ganderkesee und das Gesundheitsamt des Landkreises ausgerufen.

Gesundheitsgefahr für Badegäste

Das Gesundheitsamt des Landkreises Oldenburg hat bei einer Untersuchung des Badesees eine Belastung des Wassers mit einer Blaualgenart festgestellt:

„Da eine Gesundheitsgefährdung nicht ausgeschlossen werden kann, ist das Baden dort bis auf Weiteres verboten. Entsprechende Schilder werden in Kürze aufgestellt“, machte Gemeindesprecher Hauke Gruhn am Dienstagnachmittag klar.

Gesundheitsamt kontrolliert weiter

Das Gesundheitsamt des Landkreises wird trotz des Badeverbots weiterhin regelmäßig das Wasser des Sees kontrollieren.

„Sobald es bezüglich des Blaualgenbefalls Entwarnung gibt, wird die Öffentlichkeit umgehend informiert“, verspricht Gruhn.

Badesaison war erst am Samstag eröffnet worden.

Die Badesaison am Sielingsee war erst am vergangenen Samstag von der DLRG eröffnet worden. Die DLRG-Retter hatten an den Wochenenden einen Wachdienst vorgesehen, um den Badegästen einen unbeschwerten Aufenthalt zu ermöglichen.