Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Geschäfte ab 12 Uhr geöffnet Ganderkeseer Herbstmarkt lädt zum Stöbern ein

Von Sascha Sebastian Rühl | 15.09.2019, 12:28 Uhr

Ganderkesee Ein verkaufsoffener Sonntag im Rahmen des Herbstmarktes lockt am heutigen Sonntag, 15. September, in das Ortszentrum von Es gibt Angebote für Groß und Klein.

Ein Autoscooter, ein Kinderkarussell und eine Hüpfburg für die Kleinen sowie offene Geschäfte und allerlei Stände für die Großen werden am Sonntag, 15. September, zwischen der Kirche St. Cyprian und dem Friedrich-Bultmann-Platz in Ganderkesee zum Stöbern einladen. (Lesen Sie hier: Drei Tage Herbstmarkt-Trubel im Herzen von Ganderkesee.)

Geschäfte haben am Sonntag geöffnet

Von 12 bis 17 Uhr besteht die Gelegenheit zum Sonntags-Shopping. Außerdem sind dann einige Verbände und Institutionen vom Nabu bis zu Musikschulen mit Ständen vertreten. Und auf dem Marktplatz ist die Aufmerksamkeit am Sonntag auf ein Fair-Trade-Event inklusive Bühnenprogramm gerichtet. Der Anlass: Die Gemeinde Ganderkesee wird offiziell als „Fair-Trade-Gemeinde“ ausgezeichnet, der Produkte, an deren Erlös alle Beteiligten einen fairen Anteil erhalten, wichtig ist. (Lesen Sie hier: So soll die Fairtrade-Auszeichnung in Ganderkesee gefeiert werden.)

Zahlreiche Angebote an Speisen und Getränken

Für das leibliche Wohl ist gleich doppelt gesorgt. Denn neben den Angeboten der örtlichen Gastronomie können sich die Herbstmarkt-Gäste an diversen Ständen schadlos halten: Getränke gibt es von Stanke, Grillwaren von Langner und Fisch von Schwetmann. Naschkatzen kommen mit den Süßigkeiten von Reitz und dem Schmalzkuchen von Berger auf ihre Kosten. Der Markt ist am Sonntag letztmals in diesem Jahr von 11 bis 20 Uhr geöffnet.