Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Gewalt gegen Schaffner Polizei nimmt aggressiven Fahrgast am Huder Bahnhof fest

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 09.06.2016, 12:51 Uhr

Ein sehr aggressiver 37-jähriger Bahnreisender hat am späten Mittwochnachmittag einen Einsatz der Bundespolizei am Huder Bahnhof ausgelöst.

Der bereits polizeibekannte Mann hatte zuvor eine NordWestBahn (NWB) von Brake nach Hude ohne Fahrausweis genutzt.

Während der Fahrt belästigte der 37-Jährige zunächst massiv mehrere Reisende.

Im weiteren Verlauf drohte der sehr aggressiv auftretende Mann dem Zugbegleiter mit Schlägen, falls der Mitarbeiter der NWB ihn kontrollieren beziehungsweise ansprechen würde.

Zwischenzeitlich verständigte Bundespolizisten konnten den renitenten gambischen Staatsangehörigen im Bahnhofsbereich Hude festnehmen. Nach Einleitung eines Strafverfahrens wegen Erschleichens von Leistungen sowie Nötigung wurde dem Mann ein Platzverweis erteilt.