Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

„Good Wipes“ rocken bei Menkens Hunderte strömen zu Rockkonzerten in Ganderkesee

26.06.2017, 12:18 Uhr

jgie/ken Hoykenkamp/ Ganderkesee. Zu zwei Rockmusikveranstaltungen in der Gemeinde Ganderkesee zog es am vergangenen Wochenende hunderte Besucher.

Den größten Zuspruch erreichte dabei am Samstagabend eine Veranstaltung im Außenbereich des Lokals „Zum grünen Hof“ bei Menkens in Hoykenkamp. Dort heizte die Coverband „Good Wipes“ am Samstagabend mehreren Hundert Gästen beim „Sommer-Rock-Festival“ ein. Schon früh am Abend stürmten die ersten Feierwütigen die Tanzfläche vor der Bühne. „Das geht ja gut los“, freute sich ein Besucher.

Mit modernen Coverhits von Robbie Williams oder Klassikern aus der Zeit der Neuen Deutschen Welle trafen die Musiker den Geschmack der Gäste. Etwa 300 Karten wurden im Voraus verkauft. „Mehr geht immer“, befand Gastwirt Gerhard Menkens.

150 Besucher im Schützenhof

Und rund 150 Freunde der Rockmusik haben von Freitagabend bis Samstagfrüh gegen 3 Uhr im Ganderkeseer Schützenhof am Habbrügger Weg gefeiert.

Dabei fing die Rocknacht eher stockend an, die meisten Besucher kamen erst später in den Gasthof, um Musik der Gruppen „Covermaze“ aus Bremen, „Railroad“ aus den Niederlanden und „Black Shade“ aus Delmenhorst zu hören.

Bis etwa 1 Uhr gab es Live-Musik, anschließend legte Gastwirt und DJ Markus Hansen auf, der am Ende sehr zufrieden mit der Rockfete war.

Benefizkonzert Ende Juli

Das nächste Konzert im Schützenhof steigt am Samstag, 29. Juli. Dann heißt es „Rock’n’Roll vs. Cancer“. Bei der Benefizveranstaltung gegen Krebs mischen vier Livebands mit: „Stringtone Slingers“, „The Frisbolice“, „The Wild Black Jets“ und „Red Hot 54“. Karten kosten im Schützenhof im Vorverkauf 15 Euro, an der Abendkasse später dann 18 Euro.