Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Großereignis beim Schulzentrum Gantersingen mit mehr als 1300 Ganderkeseer Kindern

Von Tina Spiecker | 27.06.2015, 16:20 Uhr

Unter dem Motto „Junge Ganter singen 2.0“ werden am Donnerstag, 2. Juli 2015, von 10 bis 10.30 Uhr mehr als 1300 Kinder im Grundschulalter auf dem Campus im Schulzentrum Ganderkesee, Am Steinacker, gemeinsam singen. Es handelt sich um die zweite Veranstaltung dieser Art nach der erfolgreichen Premiere 2012.

Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas sieht dem Großereignis voller Vorfreude entgegen: „Da ist wieder Gänsehautstimmung garantiert.“ Ganz bewusst finde das „Gantersingen“ nur alle drei Jahre statt, so die Bürgermeisterin. „Es soll etwas ganz Besonderes bleiben. Dennoch haben so alle Kinder die Gelegenheit, mindestens einmal i}n ihrer Grundschulzeit dabei zu sein.“

Erstmals auch Katenkamp-Schule mit dabei

Neben den Grundschulen Bookholzberg, Habbrügge, Heide und Schierbrok sowie den Grund- und Förderschülern der Langen Straße, der Dürerstraße und des Habbrügger Wegs sind erstmals auch alle Schüler der Katenkamp-Schule dabei.

Andrea Andrianova wird die Veranstaltung als Dirigentin leiten. Dabei wird sie von Fred Molde am E-Piano begleitet. Gäste sind willkommen. Der Festplatz ist zurzeit nur über Habbrügger Weg/Raiffeisenstraße erreichbar.