Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Großtierrettung in Ganderkesee In Neu-Holzkamp Schweine aus Güllegrube geborgen

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 02.09.2016, 21:00 Uhr

Zu einer Großtierrettung ist die Feuerwehr am Freitagnachmittag nach Neu Holzkamp ausgerückt. Im Stall eines Hofs waren nach Feuerwehrangaben acht Schweine eingebrochen und in eine tiefe Güllegrube gestürzt.

Nur unter dem Schutz von schweren und luftdicht abgeschlossenen Chemiekalien-Schutzanzügen sowie Atemgeräten konnten die Helfer die Tiere über eine Leiter bergen.

Komplizierter Einsatz

Für einige der Schweine kam trotz des sofortige Einsatzes der Feuerwehr Ganderkesee sowie der nachalarmierten Wehr aus Altmoorhausen jede Hilfe zu spät. Wegen des großen Bedarfs an Atemluftflaschen wurde auch noch der Atemschutzgerätewagen der Kreisfeuerwehr an den Einsatzort geschickt. Insgesamt waren gut 30 Helfer und neun Fahrzeuge vor Ort.