Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Hans Witte verstorben Trauer um Gastronom Hans Witte aus Immer

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 05.07.2016, 20:14 Uhr

Im Alter von 87 Jahren ist der Gastwirt und langjährige Wirteverband-Vorsitzende Hans Witte aus Immer bereits am vergangenen Freitag verstorben.

Witte hatte das Traditionslokal, den Gasthof Witte an der Stüher Straße in Immer, von seinem Vater Hinrich übernommen. Mit seiner Frau Annegret hatte Witte die Gastronomie nicht nur zum Mittelpunkt des Dorfes gemacht, sondern weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt gemacht. 1991 zogen sich Hans und Annegret Witte aus der Gastronomie zurück, seit Januar 1992 ist die Familie Aulike Pächterin des Traditionsgasthofes.

Vorsitzender des Wirteverbands

Hans Witte war von 1992 bis 2000 erster Vorsitzender des Wirteverbands Ganderkesee-Hude (Dehoga) und bekleidete später das Amt des Schatzmeisters.

„Einen guten Kollegen verloren“

„Mit Hans Witte haben wir einen guten Kollegen verloren, der uns zu jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite stand“, erklärte der amtierende Dehoga-Vorsitzende Peter Burgdorf am Dienstag.

Hans Witte hinterlässt seine Frau Annegret, die Kinder Marlies und Hergen Carl sowie Enkelkinder.