Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

HaOGa vom 20. bis 22. Mai 28 Ganderkeseer Handballteams kämpfen um Meistertitel

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 03.05.2016, 20:11 Uhr

Bei den 38. Ganderkeseer Handball-Ortsmeisterschaften (HaOGa) vom 20. bis 22. Mai werden insgesamt 28 Mannschaften in sechs Gruppen um den Titel spielen. Das hat das Organisationsteam um Michael Uken am Dienstag mitgeteilt. Mit dabei ist auch der Titelverteidiger „Ponyreiten-1,50€“, der in der Gruppe B antritt.

Beginn des Turniers, das erstmals nur an einem Wochenende ausgetragen wird, ist am Freitag, 20. Mai, um 18.30 Uhr in der Sporthalle Am Steinacker. Dann treffen im Eröffnungsspiel in der Gruppe E „ALL STAR(O)FIT Team“ und „Loddar᾿s Legenden“ aufeinander. Anschließend folgen bis etwa 22 Uhr neun weitere Spiele der Gruppen E und D.

Langer Turniertag am Samstag

Am Samstag, 21. Mai, wird die erste Partie bereits um 10 Uhr angepfiffen. Die stärkeren Mannschaften aus den Gruppen A und B greifen ab 16 Uhr ins Turniergeschehen ein. Die letzte Begegnung soll gegen 20 Uhr beendet sein.

Finalrunde mit den Teams der Gruppen A und B

Am Schlusstag, Sonntag, 22. Mai, beginnt das Turnier ebenfalls um 10 Uhr. Bis etwa 14.30 Uhr sollen alle Gruppenspiele beendet sein, sodass die Finalrunde mit den besten Teams aus A und B starten kann. Die Siegerehrung ist für 16 Uhr vorgesehen.

Verzehrgutscheine für lustige Einlagen

Nach Angaben der Turnierleitung können die Spielerinnen und Spieler nicht nur Punkte, sondern auch Verzehrgutscheine gewinnen – und zwar für die lustigsten Einlagen. „Das kann eine besondere Choreografie beim Einlaufen sein oder eine Aktion während des Spiels“, so Michael Uken, der vom letzten Jahr beispielsweise noch gut in Erinnerung hat, dass zwei Gegner mitten im Spiel plötzlich miteinander getanzt und Schiri und Torwart ihre Rollen getauscht hatten.

Hier finden Sie die Gruppeneinteilung und hier den Spielplan .