Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Hauptversammlung in Bürstel-Immer Ortsvereinsmitglieder halten Dörfer in Schuss

Von Dirk Hamm | 25.03.2017, 18:50 Uhr

Der Vorstand des Orts- und Heimatvereins Bürstel-Immer ist auf der Jahreshauptversammlung am Freitagabend wiedergewählt worden. Am kommenden Samstag steht die jährliche Müllsammelaktion an.

Die Vereinsvorsitzende Ute Holschen blickte im Gasthof Witte auf ein arbeitsreiches Jahr zurück. Acht Arbeitseinsätze, vom Heckenschnitt über das Rasenmähen beim Speicher bis zum Strauchschnitt am Spielplatz, erwähnte sie in ihrem Jahresbericht.

Außerdem dankte Holschen für den freiwilligen Einsatz von 21 Familien oder Einzelpersonen, die für die Pflege bestimmter Stellen im Doppeldorf Patenschaften übernommen haben.

Am Samstag wird wieder Müll gesammelt

Zugleich wurde der Blick nach vorne auf zahlreiche Termine im laufenden Jahr geworfen. So steht am Samstag, 1. April, das jährliche Müllsammeln in Bürstel und Immer an. Dazu treffen sich alle, die sich an der Aktion Saubere Landschaft beteiligen möchten, um 9.30 Uhr auf dem Dorfplatz. Im vergangenen Jahr machten laut Holschen mehr als 60 Helfer mit.

Dorffest und Waldgottesdienst im Juni

Neben den weiteren jährlichen Programmpunkten wie dem Dorffest, das diesmal am 10. Juni steigt, dem Waldgottesdienst am 25. Juni und später im Jahr dem Laternelaufen wies die Vorsitzende auf die Feierlichkeiten zur Einweihung des neuen Radwegs entlang der Stüher Straße am Samstag, 27. Mai, hin. Treffpunkt ist um 11 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus in Klattenhof.

Vorstand für zwei Jahre wiedergewählt

Auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung, an der 22 Mitglieder teilnahmen, stand auch die Neuwahl des Vorstands. Dabei ist das gesamte Führungsteam des Vereins bis auf eine Ausnahme für weitere zwei Jahre bestätigt worden.

Somit bleibt Ute Holschen Vorsitzende und wird von den beiden Stellvertretern Dieter Ordemann und Cord Brinkmann unterstützt. Als Kassenverwalterin wurde Manuela Ruge wiedergewählt, Schriftführerin bleibt Silke Tönjes.

Nur eine Veränderung bei den Beisitzern

Lediglich im erweiterten Vorstand gibt es eine Neubesetzung: Neben den bisher schon amtierenden Markus Bielefeld, Birgit Gödeker, Martina Kuzniak und Malte Lüschen rückt Thomas Körber in die Reihe der Beisitzer auf. Birgit Korbi hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt.

Historischer Kalender für 2018 geplant

Birgit Gödeker kündigte an, nach mehreren Jahren 2018 wieder einen Kalender mit historischen Fotos aus dem Dorfleben herausbringen zu wollen. Bis August besteht die Möglichkeit, dazu alte Aufnahmen beizusteuern. Kontakt mit Gödeker kann unter Telefon (04222) 920968 aufgenommen werden.