Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Haushalt 2016 in Ganderkesee Projekte für Kinder sind am wichtigsten

Meinung – Thomas Deeken | 14.10.2015, 23:04 Uhr

In Ganderkesee ist im nächsten Jahr eine Reihe von Großprojekten geplant. Die Politiker sind jetzt gefordert, eine Prioritätenliste zu erstellen. Kinder sollten ihnen am wichtigsten sein. Ein Kommentar.

Das sind doch gute Nachrichten: Der Haushalt ist ausgeglichen, bei der Flüchtlingsunterbringung entstehen noch keine zusätzlichen Kosten, beim SaunaHuus geht’s aufwärts, und es sind noch einige Großprojekte drin.

Klar: Alles auf einen Schlag ist sicherlich nicht möglich, sonst könnte die Gemeinde finanziell völlig in die Knie gehen. Deshalb ist die Politik zu Recht gefordert, bei den Investitionen Prioritäten zu setzen. Dabei dürfte es keine Frage sein, dass uns Kinder am allerwichtigsten sein sollten. Wege, Brücken und Kreisverkehr folgen deutlich dahinter.