Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Herbstmarkt Ganderkesee 2017 Kein Kinderflohmarkt mehr auf dem Ganderkeseer Markt

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 02.09.2017, 09:35 Uhr

Erstmals wird es beim traditionellen Flohmarkt zum Ganderkeseer Herbstmarkt (15. bis 17. September 2017) keine gesonderte Verkaufsfläche für Kinder geben.

Auf dem am Samstagmorgen sonst immer den Kindern vorbehaltenen Marktplatz werden dann eine Bühne, ein Bier- und ein Imbissstand aufgebaut, hat Timo Vetter, Vorsitzender des Veranstalters Ganter-Markt, gestern angekündigt. Standbetreiber bis 14 Jahre zahlen weiterhin kein Standgeld, egal, wo sie aufbauen. Ein Stand von drei Metern Länge kostet regulär 15 Euro.

Ab sofort vergünstigte Flohmarktpässe

Vergünstigte Flohmarktpässe gibt es ab sofort für zehn Euro bei Ganter-Optik (Markt 4), Platzhirsch (Rathausstraße 6), Schuhhaus Denker (Rathausstraße 15) und im Reisebüro am Markt (Im Knick 2). Der Herbstmarkt spielt sich wieder im Ortskern ab. Fahrgeschäfte und Buden stehen von Bahnhof bis Kirche. Der Markt öffnet am Freitag von 15 bis 23 Uhr, am Samstag von 10 bis 23 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr.