Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Huder Fantasie- und Märchentage Kinder tauchen für zwei Tage in eine zauberhafte Welt ein

Von Thomas Deeken | 02.11.2018, 22:22 Uhr

In Hude gibt es am 3. und 4. November wieder die Fantasie- und Märchentage. Die Aktionstage finden jeweils von 14 bis 18 Uhr in der Peter-Ustinov-Schule statt.

Piraten stehen an diesem Wochenende bei den inzwischen 14. Huder Fantasie- und Märchentagen im Mittelpunkt. Erneut sind vor allem Kinder eingeladen, bei diesem zweitägigen Fest in der Peter-Ustinov-Schule am Vielstedter Kirchweg mit dabei zu sein. Ältere Geschwister, Eltern, Großeltern und Freunde sind ebenfalls gerne gesehen, heißt es seitens der Veranstalter, die die Türen an beiden Tagen um 14 Uhr öffnen und gegen 18 Uhr schließen.

Großes Piratenschiff

Mitglieder des Vereins Huder Fantasie- und Märchentage sind schon seit Monaten dabei, eine fantasievolle Kulisse für die beiden Aktionstage zu bauen. Hingucker soll dann vor allem das rund achteinhalb Meter lange Piratenschiff sein, das extra angefertigt worden ist und das die kleinen Besucher der Märchentage auch entern dürfen.

„Hudefix & das Piratenschiff“

Mit dabei ist selbstverständlich auch wieder Märchentage-Gründer Peter Schlöndorff, der ein neues Abenteuer mit Märchenfigur Hudefix präsentieren will. Diesmal geht es um „Hudefix & das Piratenschiff“ – begleitet von den Kindern des Märchentage-Vereins und vom Gitarrenprojekt der Peter-Ustinov-Schule.

Von Kasper bis Kinderschminken

Darüber hinaus heißt es „Der Kasper kommt“ mit der Puppenbühne Oldenburg. Es sind „tollkühne Spiele“ und Kinderschminken angekündigt. Und es gibt mehrere Bastelaktionen, wobei es unter anderem um eine eigene Schatztruhe, um Keramikmalerei und Glanzbilder geht. Außerdem ist für das leibliche Wohl gesorgt – mit Waffeln, Kuchen, Kaffee, Tee und kalten Getränken.

Eintritt für Kinder frei

Für Kinder ist der Eintritt in die Märchenwelt frei, Erwachsene zahlen zwei Euro. Für die Bastelaktionen wird laut Verein ein Selbstkostenpreis genommen.