Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Hunte-Sommer 2015 Hunte-Sommer 2015 erzeugt auf Burgwiese Spektakel

Von Reiner Haase | 26.06.2015, 17:41 Uhr

Skurrile Masken zählen zu den Blickfängen des Hunte-Sommers 2015 auf der Burgwiese in Das Fest wird am 18. und 19. Juli gefeiert.

Skurrile Masken zählen zu den Blickfängen des Hunte-Sommers, der die Burgwiese in Wildeshausen am Sonnabend, 18. Juli, von 17 Uhr bis 19 Uhr in eine Theater-Spielwiese verwandelt. Dazu kommen sphärische Klänge, mitreißende Samba-Rhythmen, vergnügliche Theaterszenen und Tanzperformances.

Inklusives Spektakel

Der Kulturkreis und das Stadtmarketing bereiten mit Institutionen und Gruppen ein inklusives Spektakel vor. Eingebunden sind die Diakonie Himmelsthür, die Sozialassistenten der Berufsbildenden Schulen, der SC Wildeshausen, die Theatergruppe Lampenfieber, die Sambagruppe acompasso, die Evangelische Jugend sowie mehrere Gruppen des inklusiven Blauschimmel-Ateliers aus Oldenburg.

Auftakt mit Wasserrallye

„Das Publikum ist eingeladen, zwischen buntem Treiben zu verweilen, zu staunen und sich auf unterhaltsame Begegnungen einzulassen“, sagt Ute Bommersheim vom Blauschimmel-Atelier. Der Hunte-Sommer beginnt am Sonnabend, 18. Juli, um 15 Uhr mit einer Wasserrallye und wird am Sonntag, 19. Juli fortgesetzt. Foto: privat