Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Hyundai nicht mehr fahrbereit 7500 Euro Schaden bei Auffahrunfall in Grüppenbühren

Von Thomas Deeken | 19.12.2018, 17:07 Uhr

Mindestens 7500 Euro Schaden sind am Dienstag bei einem Verkehrsunfall auf der Grüppenbührener Landstraße in Grüppenbühren entstanden. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand.

Eine 27-jährige Frau aus Oldenburg war gegen 16.45 Uhr auf der Bundesstraße mit ihrem VW in Richtung Ganderkesee unterwegs und musste in Höhe der Straße Bülterei aufgrund dichten Verkehrs halten. Der folgende Fahrer eines Hyundais, ein 20-Jähriger aus Ganderkesee, übersah das stehende Fahrzeug vor ihm und fuhr auf das Heck auf. Der Hyundai war nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.