Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

In Fischteich gestürzt Angler in Hude vor dem Ertrinken gerettet

Von Eyke Swarovsky | 25.04.2017, 16:33 Uhr

Ein Angler ist am Dienstagvormittag an einem See am Henjesweg in Hude ins Wasser gestürzt und drohte zu ertrinken. Ein Angelkollege konnte ihn retten.

Wie die Feuerwehr Hude berichtet, stürzte der Mann beim Angeln in den See und drohte zu ertrinken. Die Feuerwehren Altmoorhausen und Wüsting wurden alarmiert.

Andere Angler eilen zu Hilfe

In der Zwischenzeit sprangen jedoch andere Angler in den See und zogen den Mann zu einem Schwimmponton in der Mitte des Sees. Dort leisteten sie Erste Hilfe.

Anschließend wurde der Verunglückte mit einem Boot ans Ufer gebracht und dort an den Rettungsdienst übergeben. Die alarmierten Feuerwehren mussten nicht mehr aktiv werden.