Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

In Polizeikontrolle geraten Autofahrer unter Drogen auf A29 bei Ahlhorn erwischt

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 21.09.2016, 18:53 Uhr

Die Polizei hat am Dienstag gegen 13.15 Uhr einen 23-jährigen Autofahrer aus dem nordrhein-westfälischen Herten erwischt, der unter Drogen und ohne Führerschein unterwegs war. Gestoppt wurde der Mann auf der A29 an der Abfahrt

Laut Polizei ergab ein Drogenschnelltest, dass der 23-Jährige unter dem Einfluss mehrerer Betäubungsmittel stand. Weitere Ermittlungen ergaben, dass für seinen Seat Ibiza keine Pflichtversicherung mehr bestand. Ein Arzt entnahm eine Blutprobe. Darüber hinaus wurde dem Hertener die Weiterfahrt untersagt. Außerdem wurden ein Strafverfahren eingeleitet, die Kennzeichen am Auto entstempelt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.