Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Internationales Teilnehmerfeld Edelweiß Ganderkesee lädt zum 48. Volkswandertag

Von Marco Julius | 19.08.2016, 12:42 Uhr

Wenn der Wanderclub Edelweiß zum 48. Volkswandertag einlädt, haben die Teilnehmer drei Wander- und eine Fahrradstrecke zur Auswahl. Mit der Veranstaltung setzte der Wanderclub am Sonntag, 4. September, eine lange Tradition des Wanderns fort.

Eine gute Tradition wird fortgeführt: Der Wanderclub Edelweiß Ganderkesee richtet am Sonntag, 4. September, seinen bereits 48. internationalen Volkswandertag mit Radfahren und Schwimmen aus. Auch in diesem Jahr werden wieder eine fünf, eine zehn und eine 30 Kilometer lange Wanderstrecke sowie eine 30 Kilometer lange Fahrradstrecke angeboten. Alle Disziplinen gehen unabhängig voneinander in die Wertung. Start ist ab 7 Uhr in der Aula der Oberschule des Schulzentrums „Am Steinacker“. Wer nach den absolvierten Strecken noch genügend Kräfte hat, kann seine Muskeln beim Schwimmen auflockern. Hier steht laut Organisator Uwe Meyer wieder das Hallenbad am Steinacker in Ganderkesee zur Verfügung.

Startgebühr kostet zwei Euro

Wer mag, kann sich vor dem Start wieder mit Broten, Kuchen, Kaffee oder sonstigen Getränken stärken. Die Startgebühr beträgt pro Kopf zwei Euro. Die erworbenen Startkarten müssen den erforderlichen Kontrollstempel, den man auf den Kontroll- und Verpflegungsstellen entlang den Strecken erhält, nachweisen, um den Wertungsstempel für das internationale Volkssportabzeichen zu erhalten.

Erwartet werden wieder Teilnehmer aus ganz Deutschland sowie den europäischen Nachbarländern. Die teilnehmerstärksten Gruppen werden mit Pokalen ausgezeichnet. Die teilnehmerstärkste Gruppe erhält den Wanderpokal der stellvertretenden Landrätin und stellvertretenden Bürgermeisterin von Ganderkesee Christel Zießler, die auch wieder die Schirmherrschaft für den Wandertag übernommen hat.

Erbsensuppe am Ziel

Die Siegerehrung steht um 12.30 Uhr an. Am Ziel können sich alle Teilnehmer wieder mit einer deftigen Erbsensuppe, Bratwurst vom Grill, Riesenkrakauer, heißen Waffeln, Kuchen und belegten Broten stärken. Das Ende der Veranstaltung ist gegen 14 Uhr vorgesehen. Teilnehmen kann jeder.

Übrigens: das Wetter ist keine Ausrede für Wandermüde. „Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt“, betont Meyer, der auch Vorsitzender des Wanderclubs Edelweiß Ganderkesee ist.