Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Jetzt werden Online-Klicks gebraucht Oberschule Ganderkesee hofft auf Auftritt von Silbermond

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 24.08.2016, 16:00 Uhr

„Die ganze Gemeinde muss uns unterstützen und klicken.“ Das hofft Manfred Gliese, Leiter der Oberschule Ganderkesee, der unbedingt die Gruppe Silbermond an seine Schule holen will. Derzeit gibt es eine Aktion beim Radiosender ffn, der ein einstündiges Konzert mit der Band um Stefanie Kloß verschenkt– allerdings nur für die Schule, die im Internet die meisten Klicks aufweist.

„Schülerinnen und Kolleginnen haben mich auf die Aktion angesprochen. Und ich habe sofort eine Online-Bewerbung losgeschickt“, sagt der Schulleiter: „Es wäre toll, wenn wir den Zuschlag bekämen. Der Auftritt käme dann genau passend zu unserem Schulfest am 9. September.“

Voraussetzung, dass die Pop-Rock-Band aus dem sächsischen Bautzen, bekannt durch Songs wie „Symphonie“, „Das Beste“ und ganz aktuell „Leichtes Gepäck“, sei einerseits die technische Ausstattung – „und da können wir eine vernünftige Bühne vorweisen“, so Gliese. Andererseits benötigt die Schule jede Menge Online-Klicks, um sich gegen die anderen rund 60 Schulen, die sich beworben haben, durchzusetzen.

Bis Sonntag, 28. August, um Mitternacht kann man noch mitmachen. „Und es darf sogar mehrmals geklickt werden“, weiß der Schulleiter, der, wie andere Direktoren auch, möglicherweise noch kurzfristig im Radio zu hören sein könnte. Abgesprochen sei das allerdings nicht.

Zu finden ist der Weg zum Klick unter www.obs-ganderkesee.de. Die Entscheidung, wer das Rennen gemacht hat, fällt am Montag, 29. August.

Neben der Oberschule Ganderkesee haben sich aus der Region auch das Max-Planck-Gymnasium in Delmenhorst, die Realschule Wildeshausen und die Waldschule Hatten um den Silbermond-Auftritt beworben