Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Jugend-Sinfonie-Orchester Bremen Nord 150 Gäste beim Neujahrskonzert der Ganderkeseer Stiftungen

18.01.2016, 13:23 Uhr

Der Weltmusik des Jugend-Sinfonie-Orchester Bremen Nord haben am Sonntag, 17. Januar 2016, rund 150 Besucher in der St.-Cyprian-und-Cornelius-Kirche beim Neujahrskonzert der Ganderkeseer Stiftungen gelauscht.

„Das Programm Weltmusik hat Symbolcharakter: Weltoffenheit und Vielfalt in der Kultur und Gesellschaft“, erklärte Dr. Hans-Georg Zechel von der Bürgerstiftung. „Wir sind zufrieden, zumal zurzeit viele Konzerte stattfinden“, fügte Karin Bergander-Koellner, Vorstand der Bürgerstiftung an. Die Stiftungen erwögen aber, die gemeinsame Veranstaltung in eine Zeit mit weniger kulturellen Ereignissen zu verlegen.

Weltmusik in der Ganderkeseer St.-Cyprian-und-Cornelius-Kirche

Auf dem Programm des Jugendorchesters stand am Sonntagabend klassische, nordische und orientalische Musik unter anderem von Tschaikowsky, Sibelius und Issa Boulos.