Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kantorei singt Weihnachtslieder Festliches Konzert in Schönemoor

Von Thomas Deeken | 31.12.2016, 13:07 Uhr

Besinnliche und ruhige Klänge waren am Donnerstag in der Schönemoorer Dorfkirche zu hören. Für das Jahr 2017 ist ein Festkonzert geplant.

Als einen schönen Ausklang des Jahres nach dem Trubel zu Weihnachten hat Pfarrerin Susanne Wöhler das Konzert bezeichnet, das die Kantorei „St. Katharinen“ am Donnerstagabend in der alten Schönemoorer Dorfkirche gegeben hat: „Es war besinnlich und ruhig. Und auch ein bisschen festlich.“

Dirigent sehr zufrieden

Auch Dirigent Ralf Mühlbrandt war mit dem sechsten Weihnachtskonzert sehr zufrieden – mit der Qualität und mit dem Zuspruch. Denn die Kirche war restlos gefüllt. Einige Besucher seien sogar wieder nach Hause gegangen, weil sie keinen Platz mehr gefunden hätten, so der Kantor.

Mühlbrandt hatte nicht nur dirigiert. Er saß auch an der Orgel und am Piano. Unterstützt wurden er und der Chor von Kirsten Illemann, die eine Flötensonate von Benedetto Marcello spielte. Außerdem sang Sophia Brumund weihnachtliche Popsongs. Dazu stimmte das Publikum bei einer Reihe von weihnachtlichen Liedern mit ein.

Kantorei feiert 2017 Jubiläum

Die Kantorei wurde 1992 gegründet und feiert im nächsten Jahr Jubiläum: Zum 25-jährigen Bestehen ist am 11. Juni ein Festkonzert in der Schönemoorer Kirche vorgesehen, zu dem Mühlbrandt auch noch weitere Sänger und Musiker einladen möchte.

Darüber hinaus hofft er auf Verstärkung für die Kantorei. „Denn wir brauchen noch dringend Männerstimmen“, so der Dirigent. Geprobt wird montags ab 20 Uhr in der Pastorei.