Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Keine Verletzten 60 Feuerwehrleute bei Brand in Heide

Von Katja Butschbach | 10.12.2015, 23:00 Uhr

Ein Fahrzeugunterstand hat am Donnerstagabend gegen 20.45 Uhr in Heide, Am Remel, in voller Ausdehnung gebrannt. Personen wurden nicht verletzt.

Aus laut Polizei noch ungeklärter Ursache hat ein Fahrzeugunterstand an der Straße Am Remel, Ecke Heuweg, in Heide Donnerstag gegen 20.45 Uhr in voller Ausdehnung gebrannt. Personen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. In dem Unterstand befand sich ein Radlader.

Einsatz unter schwerem Atemschutz

Die Feuerwehr Schierbrok-Schönemoor war als erste am Einsatzort und löschte den Brand unter schwerem Atemschutz. Die Feuerwehr Bookholzberg dämmte unterdessen den Funkenflug ein, und die Feuerwehr Ganderkesee schützte die Nachbargebäude. Insgesamt waren 60 Feuerwehrleute im Einsatz. „Im weiteren Umfeld ist nichts passiert, der Schuppen stand separat“, sagte Feuerwehrsprecher Torben Skibbe. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.