Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kinder kommen mit Schrecken davon Zwei Frauen bei Unfall in Dötlingen verletzt

Von Eyke Swarovsky | 10.05.2016, 19:54 Uhr

Bei einem Unfall am Dienstagmittag in Dötlingen sind zwei Frauen verletzt worden, eine von ihnen schwer. Zwei kleine Kinder hatten Glück im Unglück.

Eine 28-jährige Frau aus der Gemeinde Dötlingen bog laut Polizeibericht gegen 13.30 Uhr mit ihrem Wagen von der Uhlhorner Straße auf die Bundesstraße 213 in Richtung Wildeshausen ein. Beim Abbiegen übersah sie eine 51-jährige Wildeshauserin, die mit ihrem Auto auf der Bundesstraße in Richtung Wildeshausen unterwegs war.

Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die 51-Jährige leicht und die 28-Jährige schwer. Beide wurden durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Zwei Mädchen im Alter von 2 und 5 Jahren, die im Fahrzeug der 28-Jährigen saßen, blieben unverletzt. Die beiden Fahrzeuge waren aufgrund der Schäden nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro.