Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kleinbahn verkehrt am 4. Juni Lok von „Jan Harpstedt“ wieder unter Dampf

Von Dirk Hamm | 26.05.2017, 17:50 Uhr

„Unsere Dampflok ist wieder voll einsatzfähig“, freut sich Andreas Wagner, 1. Vorsitzender der Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfeunde.

„Nach erfolgreichen Probefahrten und problemlosem Einsatz an Himmelfahrt steht der weiteren Saison von ‚Jan Harpstedt‘ unter Dampf nichts im Wege.“

Die nächste Fahrt mit der historischen Kleinbahn „Jan Harpstedt“ ist am Sonntag, 4. Juni, möglich. Der erste Zug verlässt an diesem Tag Harpstedt um 9.30 Uhr in Richtung Delmenhorst. Weitere Abfahrten sind für 13.30 und 17 Uhr vorgesehen.

Gehalten wird in Dünsen, Groß Ippener, Kirchseelte, Heiligenrode, Groß Mackenstedt, Stelle, Annenheide und Hasporter Damm. Die Rückfahrt von Delmenhorst wird um 10.45, 14.45 und 18.20 Uhr angetreten.

Platz für Fahrräder im Güterwagen

Auf Fahrgäste, die ein Rad mitführen, ist die Kleinbahn vorbereitet, so Pressesprecher Joachim Kothe: „Ein Pack- und ein Güterwagen fahren in jedem Zug mit.“ Radwanderkarten sind im Zug erhältlich.

Außerdem ist der Zug mit einem Buffetwagen und einer Minibar ausgestattet. Briefpost, die in dem Pack-/Postwagen von 1903 eingeworfen wird, erhält am Abend einen Sonderstempel vor der Übergabe an die Deutsche Post.