Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Knapp der Polizei entkommen Einbruch in Tankstelle in Harpstedt

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 15.07.2016, 13:06 Uhr

Tankstelleneinbrecher sind in der Nacht zum Freitag in Harpstedt knapp der Polizei entkommen. Sie erbeuteten Zigaretten.

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Donnerstag, 14. Juli, auf Freitag, 15. Juli, in die Tankstelle an der Burgstraße in Harpstedt eingedrungen. Sie flohen mit erbeuteten Zigarettenpackungen, kurz bevor, die Polizei am Tatort eintraf.

Anwohner schlagen Alarm

Nach Angaben der Polizei hat sich der Einbruch in der Zeit von 23.45Uhr bis 0.30 Uhr ereignet. Anwohner wurden aufmerksam und alarmierten die Polizei.

Polizei sucht Zeugen

Die Höhe des Schadens ist nicht bekannt. Zeugen, die im Tatzeitraum Ungewöhnliches im Bereich der Tankstelle beobachtet haben, werden gebeten, sich an die Polizei Wildeshausen, Telefon (04431) 941115 zu wenden.