Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kollision mit Baum Wildeshauser bei schwerem Verkehrsunfall getötet

Von Sascha Sebastian Rühl | 12.11.2018, 11:26 Uhr

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Sonntagabend ein 33-jähriger Wildeshauser getötet worden. Er fuhr mit seinem Wagen bei Kleinenkneten frontal gegen einen Baum. Dabei wurde auch seine Beifahrerin, eine 21-Jährige aus Ganderkesee, schwer verletzt.

Ein 33-jähriger Wildeshauser ist am Sonntagabend gegen 19.20 Uhr bei einem Verkehrsunfall umgekommen. Er befuhr die Goldenstedter Straße Richtung Wildeshausen und überholte in der Bauerschaft Kleinenkneten auf der regennassen Fahrbahn mehrere Fahrzeuge. Laut Polizeiangaben kam er dabei ins Schleudern und im Anschluss nach links von der Fahrbahn ab. Mit seinem älteren Mercedes fuhr er frontal gegen einen Baum.

21-Jährige schwer verletzt

Der Fahrer verstarb während der Rettungsmaßnahmen. Die ebenfalls im Fahrzeug eingeklemmte Beifahrerin, eine 21-jährige Frau aus der Gemeinde Ganderkesee, wurde durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit. Sie wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt. Die Vollsperrung der Goldenstedter Straße wurd nach den Rettungsmaßnahmen, der Unfallaufnahme und der aufwendigen Bergung des Fahrzeugs gegen 1.05 Uhr wieder frei gegeben.