Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Konzert im KulturHaus Müller Blues-Rocker Roland Berens zu Gast in Ganderkesee

Von Yannick Richter, Yannick Richter | 26.04.2016, 12:42 Uhr

Der Blues-Musiker Roland Berens kommt nach Für das Konzert am Freitag, 29. April, um 19.30 Uhr im KulturHaus Müller sind noch Karten erhältlich.

Im KulturHaus Müller, Ring 24 in Ganderkesee, findet am Freitag, 29. April, ab 19.30 Uhr ein Konzert mit dem deutschen Blues-Musiker Roland Berens statt. (Weiterlesen: Ganderkeseer Kulturfreunde setzen auf Kontinuität)

Exzellente Beherrschung von Gitarre und Mundharmonika

In der Musik des 1949 in Verl geborenen Künstlers vereinen sich Rock-, Blues-, Folk- und Jazz-Elemente mit deutschen Texten. Dabei überzeugt Berens vor allem durch eine exzellente Beherrschung der Gitarre, besonders der 12-saitigen Gitarre, und der Mundharmonika. Sein unverkennbarer Stil beinhaltet sehr rhythmische, aber auch feine und ruhige Titel, die er ausdrucksvoll mit eindrucksvollen Texten versieht.

Deutsche Interpretationen von Bob Dylan-Songs

Mittlerweile gibt es zwei Tonträger von Berens: „Menschen“ und die neuere CD „Wilde Zeiten“. Zu seinen bekanntesten Songs gehören beispielsweise „Das müssen wohl Gefühle sein“, „Blues nach Mitternacht“, „Ihre ganz besondere Art“ oder „Ein neues Morgenrot“. Brillant sind aber auch seine deutschen Interpretationen von Bob Dylan-Songs.

Noch Karten erhältlich

Karten für das Konzert sind zum Preis von 15 Euro unter der Telefonnummer (04222) 44444 bei der regioVHS erhältlich. Eine Anmeldung ist notwendig. (Weiterlesen: Ganderkeseer Künstler zeigt unveröffentlichte Werke)