Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Konzert in St. Cyprian und Cornelius Zum Jahresende noch einmal Weihnachtslieder in Ganderkesee

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 28.12.2016, 16:40 Uhr

Zur traditionellen Abendmusik zum Christfest in der Ganderkeseer Kirche St. Cyprian und Cornelius erwartet Kreiskantor Thorsten Ahlrichs (Klavier und Orgel) am Freitag, 30. Dezember, die Sopranistin Manja Stephan. Gemeinsam wollen sie Weihnachtslieder sowie weihnachtliche Arien und Musikstücke in fast allen Stilen der Musik aufführen. Beginn des Konzertes ist um 18 Uhr.

„Das Konzert beginnt mit einem adventlichen Hymnus. Im weiteren Verlauf kommen Arien von Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn, aber auch Lieder von Max Reger und Peter Cornelius vor“, erläutert Ahlrichs. Aus dem angelsächsischen Bereich sind mehrere Stücke mit dabei, unter anderem eine Bearbeitung von „Carol of the bell“ für Klavier von George Winston. Außerdem erklingen Variationen für Orgel von Johann Gottfried Walter und Louis Claude Daquin. Zum Ende wird das Konzert sogar ein wenig jazzig. Karten gibt es nur an der Abendkasse für zehn Euro, der Einlass beginnt um 17.15 Uhr.

30-Minuten-Konzert

Das neue Konzertjahr wird am Freitag, 6. Januar, mit dem ersten der „30‘-Schnitger-Orgel-Konzerte“ eingeläutet. Ab 15.30 Uhr will Ahlrichs Variationen über „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ von Samuel Scheidt spielen. Zusätzlich sind ein Concerto von Johann Gottfried Walter und eigene Variationen über das Lutherlied „Vom Himmel hoch“ vorgesehen. Der Eintritt ist frei.

Gedenken an Martin Luther

„Im Gedenkjahr der Reformation 2017 werden in allen 30-Minuten-Konzerten Bearbeitungen oder Improvisationen über Lutherlieder gespielt“, informiert der Kreiskantor. „Auch in Zukunft wird die Reihe der Kurzkonzerte unter einem jeweils jährlichen Motto stehen. So haben unsere Fans der Reihe einen roten Faden und schöne Vergleichsmöglichkeiten.“