Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Konzertabend im Schwarzen Ross Blues-Musiker Thomas Schleiken tritt in Bookholzberg auf

Von Yannick Richter, Yannick Richter | 07.09.2016, 15:42 Uhr

Am kommenden Montag, 12. September, steht im Schwarzen Ross in Bookholzberg der nächste „Blue Monday“ an. Auftreten wird der Veranstalter der Konzertreihe, Thomas Schleiken, der Songs aus seinem neuen Album präsentiert.

Der Blues-Musiker Thomas Schleiken tritt am kommenden Montag, 12. September, im Schwarzen Ross in Bookholzberg auf. Begleitet wird der Gitarrenvirtuose und Singer-Songwriter von Regina Mudrich (Violine) und Thomas Freund (Mundharmonika).

Hochburg für Blues-Musik

Das Schwarze Ross hat sich als Spielstätte für akustische Blues- und Folk-Musik längst einen Namen gemacht. Schon seit 2012 präsentiert Thomas Schleiken, Kopf des Labels „Blind Lemon Records“, dort in der wohnzimmerlichen Atmosphäre des Clubzimmers in unregelmäßiger Reihung Künstler aus Europa, Australien und den USA.

Schleiken stellt neues Album vor

In den vergangenen Jahren ging Schleiken wieder selbst ins Studio, um sein drittes Solo-Album zu produzieren. Veröffentlicht wurde es im Frühjahr 2016 unter dem Titel „Echoes“. Es umfasst Instrumentalstücke (Akustik-Gitarre) und gesungenes Material, das größtenteils Erfahrungen aus Schleikens Südstaaten-Reisen aus den Jahren 2014 und 2015 widerspiegelt.

Musikalische Unterstützung von Mudrich und Freund

Unterstützung bekam der gebürtige Niederrheiner bei den Aufnahmen von Regina Mudrich an der Violine und Thomas Freund (Mundharmonika). Beide Musiker stehen Schleiken auch beim nächsten „Blue Monday“ am 12. September zur Seite, wenn das Trio ab 19.30 Uhr die Songs aus dem neuen Album vorträgt.