Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Krebshilfe-Benefiz in Hude Golfer lochen in Hude erfolgreich für Krebshilfe ein

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 05.05.2016, 13:27 Uhr

Die Kinderkrebshilfe ist Hauptgewinner eines Golfturniers am 1. Mai in Der Kassensturz ergab ein Spendenergebnis von 1500 Euro.

Der Verein Golf in Hude blickt zufrieden auf das Benefiz-Turnier am 1. Mai auf seiner Anlage zurück. 39 Golfer sind der Einladung gefolgt und haben 1500 Euro für die Deutsche Kinderkrebshilfe eingespielt. Die Summe geht komplett an die gemeinnützige Organisation mit richtungsweisenden Projekten zu verbesserter Versorgung krebskranker Kinder und Jugendlicher, weil die DekaBank, das Wertpapierhaus der Sparkassen, die Turnierpreise gesponsert hat.

Sportlich gingen Annegret Ebsen und Jan Möller auf dem Golfplatz in Hude als Bruttosieger hervor. Frank Ströbel, Torben Seebeck und Cord Labeß wurden Nettosieger. Alle Fünf haben die Gelegenheit, sich bei einem der drei Regionalfinals für das Bundesfinale zu qualifizieren. Es wird am 24. September im Golfpark Rothenburg-Schönbronn ausgetragen.