Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Krebshilfe-Benefiz in Wüsting Jakkolo-Turnier klingt mit Show aus

Von Reiner Haase | 26.03.2015, 12:46 Uhr

Im Gasthof Buchholz in Wüsting klingt das Jakkolo-Turnier zugunsten der Deutschen Krebshilfe morgen, Sonnabend, mit einem Showabend aus. An der Abendkasse gibt es noch einige Karten.

Im Gasthof Buchholz in Wüsting klingt das Jakkolo-Turnier zugunsten der Deutschen Krebshilfe morgen, Sonnabend, mit einem Showabend aus. Den Besuchern versprechen die Veranstalter ein zweieinhalbstündiges Showprogramm mit etlichen Höhepunkten, ohne Näheres zu verraten. Vor der Show spielen alle Gewinner des Turniers um den Supercup des Schirmherrn Bürgermeister Holger Lebedinzew.

Während der Show gibt es ein Gewinnspiel mit Preisen im Wert von über 8000 Euro, unter anderem eine Wochenendreise nach Rothenburg ob der Tauber, eine Berlinfahrt, ein Kicker, Konzertkarten undein iPad. Mit mehreren hundert Euro Erlös rechnen die Veranstalter bei der Versteigerung signierter Trikots der Fußball-Weltmeister und des Deutschen Meisters Bayern München.

Bei der Feier nach der Show steht die Ganderkeseer Band Happiness auf der Bühne. Sie tritt, wie alle anderen Bühnen-Akteure, zugunsten der Krebshilfe ohne Gage auf.

Ganderkesee gewinnt kommunale Wertung

Die Jakkolo-Spielabende werden heute beendet. Mehr als 300 Mannschaften haben sich dann beteiligt. Die ersten Gwinner sind ermittelt: Die Vereinswertung hat der Wöschenlanner Heimatvereen vor den Sportfreunden Wüsting-Altmoorhausen gewonnen, die kommunale Wertung die Gemeinde Ganderkesee vor dem Landkreis Oldenburg. Die Kinderwertungen haben bei den Jüngeren Samule Harms aus Jeddeloh vor den Wüstingern Mika Blanke und Lykka von Kaldenberg und bei den Älteren Max Reimann aus Jeddeloh vor Carina Diers aus Steinkimmen und Falk Warfelmann aus Dingstede gewonnen.

Für den morgigen Showabend gibt es an der Abendkasse noch einige Restkarten. Für die Feier hinterher ist der Eintritt frei.