Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kreissieger regional Spitze Vorlese-Kinder als Botschafter des Plattdeutschen

Von Reiner Haase | 13.07.2015, 20:08 Uhr

Mia Maria Mausolf hat den niedersächsischen Plattdeutsch-Wettbewerb gewonnen. Vier weitere Schulkinder aus dem Landkreis sind im Oldenburger Land Spitze.

Eine Niedersachsen-Siegerin und vier gut Platzierte im Wettbewerb des Oldenburger Landes: Ernst-August Bode, der Vizepräsident der Oldenburgischen Landschaft, sieht den Landkreis Oldenburg auf gutem Wege, das Kulturgut Plattdeutsch für die kommenden Generationen zu retten. Er erfreute sich gestern in der Cafeteria des Kreishaus genauso wie Landrat Carsten Harings ausgezeichnet vorgetragener plattdeutscher Texte.

Mia Maria Beste im Land

Am Mikrofon saßen Mia Maria Mausolf, Jendrik Ohlebusch, Malin Dreher, Andrea Grashorn und Clara Meyer-Nicolaus. Mia Maria hat gerade den niedersächsischen Vorlesewettbewerb ihrer Altersklasse gewonnen. Jendrik, Malin, Andrea und Clara haben kürzlich vordere Plätze im Wettbewerb des Oldenburger Landes belegt.

Mit Buchgutschein belohnt

„Ihr seid in jungen Jahren Botschafter im Landkreis Oldenburg, die die plattdeutsche Sprache hinaustragen ins Land“, stellte der Landrat fest. Er belohnte die Schüler mit Buchgutscheinen und kurzentschlossen mit einem Eis aus der Kühltruhe der Cafeteria.