Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kulturarbeit in Bookholzberg Spielmannszug Bookholzberg verzeichnet Zuwachs

Von Lennart Bonk, Lennart Bonk | 05.03.2017, 21:38 Uhr

Der Musik- und Spielmannszug Bookholzberg sieht sich im Aufwind. Beim Frühjahrskonzert am 25. März will er sein Können vorführen.

„Wir sind auf dem aufgesteigenden Ast“, so beschreibt Jörg Peters die Lage des Musik- und Spielmannszugs Bookholzberg. Auf der Jahreshauptversammlung am Sonntag wurden er sowie der 1. Vorsitzende Andreas Hiller und der komplette erweiterte Vorstand von den anwesenden Mitgliedern einstimmig wiedergewählt.

Jugend findet in den Verein

Der positive Blick in die Zukunft kommt nicht von ungefähr. Schließlich hat der Spielmannszug Zuwachs im Jugendbereich verzeichnet. Insgesamt acht Jugendliche zählt der 76 Mitglieder umfassende Verein. Auf der Jugendversammlung, die am Samstag stattfand, wurde Jan-Ole Peters zum Jugendsprecher und Frank Gründel zum Jugendwart gewählt. Das Werben um die Jugend soll weitergehen. Der Verein möchte mit umliegenden öffentlichen Schulen und Musikschulen kooperieren.

Musik und mehr

Dabei hat der Verein durchaus mehr zu bieten als nur Musik, weiß der Vorsitzende, der seit 2011 im Amt ist. Skat-Turniere, Vereinsfahrten und Weihnachtsfeiern stärken das Vereinsgefüge. „Das ist der Schlüssel zum Erfolg“, sagt Hiller.

Konzert in der Oberschule

Highlights im Vereinskalender sind die Konzerte. Vier eigene Konzerte bringt der Verein jährlich auf die Bühne. Den Anfang macht das Frühjahrskonzert am 25. März. Das Frühjahrskonzert beginnt um 15 Uhr in der Aula der Oberschule an der Ellerbäke. Der Eintritt ist frei.